Textilhersteller / Textileinzelhandel

Aktuell gelangen noch immer zu viele Textilien auf der Mülldeponie oder in Verbrennungsanlagen. Eine wertvolle Ressource, die genutzt werden kann, um das Umweltproblem bei weiter steigendem Konsum und Bevölkerungswachstum nachhaltig und ökologisch zu reduzieren. Im Rahmen des „Green Deals“ hat die Europäische Kommission eine EU-Strategie für Textilien angekündigt, die weitreichende Folgen für die gesamte Produktionskette haben wird, aber auch für den Umgang mit Textilien am Ende des Lebenszyklus.

Circular Design, eine nachhaltige Produktion, die Schließung textiler Kreisläufe, bis hin zu neuen Geschäftsmodellen sind insgesamt wichtige Themen, die zum Wandel der Textilindustrie beitragen. Die Kooperation mit Akteuren der Alttextilbranche gewinnt deshalb immer mehr an Bedeutung, um in Ihrem Unternehmen zirkuläres Wirtschaften verwirklichen zu können. Ich helfe Ihnen dabei, die Mechanismen und Regularien des Alttextilmarktes zu verstehen, Kooperationen zu schließen und individuelle Konzepte und Lösungen für Ihre Nachhaltigkeitsstrategie zu entwickeln.

  • Strategische Planung
  • Aufbau und Implementierung von Rücknahmesystemen
  • Aufbau von Kooperationen im Textilrecycling
  • Entwicklung alternativer Maßnahmen zur Förderung von Sammel- und Verwertungsaktivitäten
  • Auswahl geeigneter Dienstleistern sowie deren Überwachung